Dampfbad


Dampfbad - Inhalation Anstatt einen Tee zu trinken, kann man ihn auch in eine Schüssel giessen und sich darüber beugen und die Dämpfe einatmen.

Alternativ tropft man einige Tropfen reiner ätherischer Öle in heisses Wasser und beugt sich darüber.

Damit der Dampf nicht so schnell verfliegt, hängt man sich ein grosses Handtuch über Kopf und Oberkörper.

Wenn die Hitze verflogen ist, beendet man das Dampfbad und trocknet man sich gut ab.

Dampfbäder eignen sich besonders zur Behandlung von Erkältungen, speziell bei verstopfter Nase und zur Reinigung der Haut bei Akne und Pickeln.

Typische ätherische Öle für die Anwendung als Dampfbad sind:


Home - Up