Niaouli


Steckbrief
Wissenschaftlicher Name Melaleuca viridiflora, Melaleuca quinquenervia
Duft
  • Balsamisch
  • frisch
  • herb
  • kampferartig
  • mentholähnlich

Anwendungs-Arten
  • Balsam
  • Bäder
  • Cremes
  • Duftlampe
  • Inhalation
  • Kompressen
  • Massageöl
  • Sauna

Inhaltsstoffe
  • Cineol
  • Citral
  • Dipenten
  • Eugenol
  • Limonen
  • Linalool
  • Nerolidol
  • Terpineol

Signatur Mars
Element Feuer

Beschreibung

Niaouli ist verwandt mit dem Cajeput-Baum und wächst in Australien.

Sein Duft erinnert stark an Eukalyptus, ist aber etwas leichter und frischer.

Eingeatmet befreit Niaouli die Atemwege, weshalb es gerne zur Inhalation oder auch für Sauna-Aufgüsse verwendet wird.

Man sagt ihm auch eine gewisse aphrodisierende Wirkung nach.

Äusserlich in Massageölen angewandt kann Niaouli Gelenkschmerzen und Rückenschmerzen lindern.

Eigenschaften

Seelisch

Anwendungs-Gebiete

Heilpflanze

Home - Up